VOGT-KUNST-WERK
Komposition und Zufall

Plastiken und Skulpturen

Auch die plastischen und skulpturalen Arbeiten entstehen im Kontext mit dem Vorgefundenen und Zufälligen und der bewussten Komposition. Eine wichtige Inspirationsquelle in diesem Zusammenhang ist die Beobachtung von menschengestaltigen und kopfartigen Felsformationen, wie sie in der Bretagne oder im Elbsandsteingebirge vorzufinden sind.
Als plastische Materialien, die ich im Rahmen meiner Reisen und Wanderungen oft der Natur entnehmen kann, nutze ich vor allem Ton, aber auch Braunkohleplatten, pyritisierte Fossilien und Wurzelhölzer. Als industrielles Erzeugnis nutze ich Betonmischungen sowohl für die unmittelbare skulpturale Bearbeitung als auch für die Einbettung von Versatzstücken im reliefplastischen Zusammenhang.
Um den gestalterischen Ausdruck meiner hauptsächlich anthropomorphen Gestalten zu steigern, nutze ich zum einem gezielte Bemalung und zum anderen hinzugefügte Augen, welche den figürlichen Charakter unterstützen und den mimischen Ausdruck steigern.
Auch meine Plastiken und Skulpturen entstehen als Paare, häufiger noch als Serien.


 


Idole


Argus

Totems

Besucher