VOGT-KUNST-WERK
Komposition und Zufall

Landschaft

Diese landschaftlich ausgerichteten Tafelbilder erinnern mit ihren Abbrüchen, Schrunden und Aufschichtungen an Landschaftsformationen und weisen auf naturhafte Vorgängen hin.
Als Entsprechung zu den sichtbaren Spuren der Erdbewegung und dem immerwährenden Kräftespiel der Naturgewalten steht vor allem die Rissbildung für das Prinzip des Werdens und Vergehens.


Bunte Wolken
2019
Öl , Acryl, Titandioxyd, Eisen und Korund, Beton auf Jute/Novopan
jeweils ca. 84 x 106 x 11 cm


Mixtura imaginosa
2007
Öl, Titandioxyd, Braunkohle, Quarzsand, Rötel auf Jute/MDF
jeweils ca. 67,5 x 57,5 x 7 cm

Terra sanguinea
2020
Öl, Acryl, Titandioxyd, Eisen, Korund, Beton auf Jute/MDF
jeweils ca. 42,5 x 57 x 5,5cm


Kleine türkise Wolken
2010
Öl, Titandioxyd, Eisen, Korund, Schichtmaterial auf Jute/MDF
jeweils ca. 42 x 34 x 6 cm


Terra incognita
1994/95
Öl, Titandioxyd, Schichtmaterial auf Jute/Novopan
jeweils ca. 101 x 146 x 7,5 cm





Blaue Wolken
2010
Öl, Acryl, Titandioxyd, Eisen, Korund, Schichtmaterial auf Jute/MDF
jeweils ca. 82 x 67 x 7 cm



Beton - geschichtet, grün
1989

Öl, Titandioxyd, Beton auf Jute/Novopan
jeweils ca. 66 x 56 x 7 cm


Beton - geschichtet, braun
1988
Öl, Titandioxyd, Beton auf Jute/Novopan
jeweils ca. 66 x 56 x 7 cm